XML-Sitemap: Aufbau und Funktionsweise
Quelle: richpages.de

XML-Sitemap: Aufbau und Funktionsweise

Mit einer XML-Sitemap können Webseitenbetreiber Suchmaschinen bei der Indexierung von Unterseiten unterstützen.

Eine XML-Sitemap ist eine Liste, in der alle Links zu den Unterseiten einer Webseite aufgelistet sind. XML-Sitemaps werden von Suchmaschinen genutzt, um die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern.

Aufbau einer XML-Sitemap

Eine URL-Listeneintrag wird in der Sitemap innerhalb eines url-Tags beschrieben. Dafür stehen folgende Eigenschaften zur Verfügung:

  • loc: Absolute Adresse der Unterseite
  • priority: Priorität der Unterseite (0.0 bis 1.0)
  • changefreq: Angaben über die Aktualisierungshäufigkeit
  • lastmod: Datum der letzten Aktualisierung

Weitere Informationen dazu können in der offiziellen Dokumentation des XML-Sitemap-Protokolls nachgelesen werden.

Beispiel einer XML-Sitemap

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9">
   <url>
      <loc>http://domain.de/</loc>
      <priority>1.0</priority>
      <lastmod>2014-07-06T20:00:00+00:00</lastmod>
   </url>
   <url>
      <loc>http://domain.de/unterseite</loc>
      <priority>0.8</priority>
      <lastmod>2014-07-06T20:00:00+00:00</lastmod>
   </url>
</urlset>
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

XML-Sitemap-Verzeichnis

Webseiten mit extrem vielen Unterseiten erreichen schnell die Grenze von 50.000 Einträgen pro XML-Sitemap. Das kann durch die Verwendung eines XML-Sitemap-Verzeichnisses gelöst werden. Statt die XML-Sitemap mit URLs zu füllen, werden Einträge zu weiteren XML-Sitemaps aufgelistet. Diese wiederum enthalten die zu indexierenden URLs der Webseite. Ein XML-Sitemap-Verzeichnis kann in folgender Form angelegt werden:

XML-Sitemap-Verzeichnis

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<sitemapindex xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9">
   <sitemap>
      <loc>http://domain.de/sitemap-1.xml</loc>
   </sitemap>
   <sitemap>
      <loc>http://domain.de/sitemap-2.xml</loc>
   </sitemap>
   <sitemap>
      <loc>http://domain.de/sitemap-3.xml</loc>
   </sitemap>
</sitemapindex>
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

Eine mehrsprachige XML-Sitemap erstellen

XML-Sitemaps unterstützen auch mehrsprachige Webseiten. Zu jeder URL können die entsprechenden URLs für die alternativen Sprachen angegeben werden. Eine mehrsprachige XML-Sitemap kann wie folgt aussehen:

Eine mehrsprachige XML-Sitemap

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9" 
        xmlns:xhtml="http://www.w3.org/1999/xhtml">
   <url>
      <loc>http://domain.de/</loc>
      <xhtml:link rel="alternate" hreflang="en" href="http://domain.de/en/" />
      <xhtml:link rel="alternate" hreflang="es" href="http://domain.de/es/" />
      <xhtml:link rel="alternate" hreflang="fr" href="http://domain.de/fr/" />
   </url>
</urlset>
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

XML-Sitemap für Google News erstellen

Über eine XML-Sitemap lassen sich Informationen an Google News übermitteln. Dazu werden neben den üblichen URL-Daten noch Meta-Daten mitgegeben.

Beispiel für eine Google News-Sitemap

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9" 
       xmlns:news="http://www.google.com/schemas/sitemap-news/0.9">
       
   <url>
       <loc>http://domain.de/artikel-00001.html</loc>
       <priority>0.7</priority>
       <news:news>
         <news:publication>
            <news:name>BerlinMagazine</news:name>
              <news:language>de</news:language>
         </news:publication>
         <news:genres>PressRelease</news:genres>
          <news:publication_date>2014-06-14</news:publication_date>
          <news:title>Titel</news:title>
          <news:keywords>stichwort1,stichwort2</news:keywords>
          </news:news>
   </url>
</urlset>
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

XML-Sitemap an Suchmaschinen übermitteln

Eine XML-Sitemap kann auf verschiedene Wegen an die Suchmaschinen übermittelt werden. Zum einen kann man über die Webmaster Tools der großen Suchmaschinen Google und Bing eine XML-Sitemap übermitteln. Der zweite Weg führt über die robots.txt, in der die Suchmaschine über die Adresse der XML-Sitemap informiert werden kann. Dazu ist folgender Eintrag nötig:

robots.txt mit dem Hinweis auf die XML-Sitemap

1
Sitemap: http://domain.de/sitemap.xml
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

Geschrieben von: Jens Richter