TYPO3: Fluid-Mehrspaltigkeit ab TYPO3 7
TYPO3-Logo (Quelle: typo3.org)

TYPO3: Fluid-Mehrspaltigkeit ab TYPO3 7

Die Mehrspaltigkeit in Fluid-Templates hat sich in TYPO3 7 etwas verändert.

In TYPO3 kann man mehrere Spalten mit Inhalt befüllen. Wie die Darstellung der Mehrspaltigkeit im TYPO3-Backend angepasst werden kann, kann in diesem Artikel nachgelesen werden. In diesem Artikel geht es um die Ausgabe der Inhalte im Frontend durch die Verwendung eines Fluid-Templates. Das HTML-Template sieht in diesem Beispiel so aus:

1
2
3
4
5
6
7
8
<body>
   <main>
      {main -> f:format.raw()}
   </main>
   <aside>
      {sidebar -> f:format.raw()}
   </aside>
</body>
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

Nun geht es um die Zuweisung der Inhalte zu den Variablen (main und sidebar), die im Fluid-Template verwendet werden. Diese Zuweisung wird im TypoScript des Seiten-Templates durchgeführt. Bisher konnte man die Zuweisung so durchführen:

1
2
page.10.variables.main < styles.content.get
page.10.variables.sidebar < styles.content.getRight
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

Das wird in der Hauptspalte (main) funktionieren. Für die rechte Seitenspalte (sidebar) wird aber kein Inhalt ausgegeben. Ab TYPO3 Version 7 hat sich die Zuweisung der Variablen im TypoScript ein wenig geändert. Nun muss der TypoScript-Code wie folgt aussehen:

1
2
3
4
5
page.10.variables.main < styles.content.get
page.10.variables.main.select.where = colPos=0

page.10.variables.sidebar < styles.content.get
page.10.variables.sidebar.select.where = colPos=1
Mit einem Doppelklick kann der gesamte Code markiert werden.

Geschrieben von: Jens Richter